Organisieren wie die Profis: Top-Tipps für Ihre Garderobe

Riecht Ihr Kleiderschrank manchmal muffig, ist er überfüllt oder könnte er etwas innere Schönheit vertragen? Dann sind die folgenden Tipps genau das Richtige für Sie!

Die Lösung ist auf halbem Weg

Der erste Schritt zu einem aufgeräumten Kleiderschrank ist immer das Aufräumen. Denn seien wir ehrlich: Die meisten von uns haben wahrscheinlich zu viele Klamotten. Wählen Sie also zunächst alle Kleidungsstücke aus, die Sie nicht mehr tragen, weil sie beispielsweise beschädigt sind, nicht mehr passen oder Ihnen einfach nicht gefallen.

Uporządkowanie szafy
Uporządkowanie szafy

Fällt es Ihnen schwer, sich von Ihrer Kleidung zu verabschieden? Achten Sie darauf, wie lange Sie einige Ihrer Kleidungsstücke nicht tragen. Dafür gibt es mehrere Möglichkeiten:

1. Wenn Sie Ihre Garderobe das nächste Mal organisieren, hängen Sie Ihre Kleiderbügel in der entgegengesetzten Richtung auf, in der Sie sie normalerweise aufhängen würden. Wenn Sie das getragene Kleidungsstück aufhängen, drehen Sie den Kleiderbügel. Wenn der Kleiderbügel nach sechs Monaten seine Position nicht verändert hat, ist das ein Zeichen dafür, dass das Kleidungsstück nicht mehr getragen wurde und entsorgt werden kann. 2. Wenn Sie eine Garderobenanalyse durchführen möchten, können Sie eine Garderobenanalyse durchführen.

2. Wenn Sie etwas Verwirrung stiften möchten, hängen Sie ein paar schöne Bänder an die Kleiderbügel, auf denen das Datum der letzten Verwendung steht.

3. Legen Sie beim Sortieren gefalteter Kleidung ein Blatt Papier mit dem aktuellen Datum oben auf den Stapel. Was Sie nach einem halben Jahr unter sich finden, werden Sie in Zukunft wahrscheinlich nie wieder tragen.

Habt ihr schon einige Kleidungsstücke aussortiert? Sehr gut, aber werfen Sie sie nicht weg: Sie sollten unbeschädigte Artikel verkaufen, verschenken oder spenden. Der durchschnittliche Deutsche kauft 60 Kleidungsstücke pro Jahr! Damit Ihr Kleiderschrank nach der nächsten Saison und einigen Shoppingtouren nicht mehr so ​​voll ist wie am Anfang, können Sie folgende Regel beachten: Jedes Mal, wenn ein neues Kleidungsstück in Ihren Kleiderschrank kommt, geht ein altes raus.

Metody na porządek w szafie
Metody na porządek w szafie

Eine Garderobe wie aus einem Bildband

Legen Sie besonderen Wert darauf, dass Ihre Garderobe nicht nur aufgeräumt, sondern auch schön anzusehen ist? Dann sortieren Sie Ihre Kleidung nach Farben: Hängen Sie sie zum Beispiel in einem Farbverlauf von hell nach dunkel auf oder stapeln Sie Kleidung in einer ähnlichen Farbe übereinander. Wenn Sie Kisten zum Aufbewahren von Kleidung verwenden, wählen Sie diese in einer einzigen Farbe, die Ihnen gefällt. Auch die Kleiderbügel sollten alle gleich sein, damit das Innere der Garderobe möglichst harmonisch wirkt.

Segregacja w szafie
Segregacja w szafie

Verwenden Sie eine saisonale Garderobe

Um möglichst viel Platz in Ihrem Kleiderschrank zu schaffen, sollten Sie nur das verstauen, was Sie gerade wirklich brauchen. Wird das Wetter draußen wärmer? Dann wählen Sie Ihre Winterkleidung aus und bewahren Sie sie unter dem Bett, im Keller oder auf dem Dachboden auf. Am besten verwenden Sie transparente Kartons, damit Sie später sehen können, was Sie aufbewahren. Alternativ oder zusätzlich können Sie die Kartons beschriften.

Behalten Sie den Überblick

Haben Sie bereits alle Kleidungsstücke eingepackt, die Sie gerade nicht benötigen? Sie könnten dieses Problem haben: Zu Beginn der nächsten Saison packen Sie Ihre Kleidung aus den Kartons aus und stellen fest, dass Sie sich wieder einmal einen neuen grauen Pullover gekauft haben, obwohl Sie bereits drei ähnliche besitzen. Damit Sie nicht vergessen, was Sie eigentlich schon zu Hause haben, sollten Sie den Inhalt der Kartons genau dokumentieren. Dies geht am besten, indem Sie beim Packen der Kartons Fotos machen, genau aufschreiben, was sich darin befindet, oder die AppmyBox-Anwendung nutzen. Mit dieser Smartphone-Anwendung können Sie Kartons registrieren und ihnen Kleidung in Form von Fotos zuordnen.

Benutzen Sie die Schubladen und rollen Sie die Kleidung auf

Ihr Kleiderschrank muss nicht nur aus Kleiderbügeln und Regalen bestehen. Schubladen bieten viele Vorteile, sofern Sie das beste Organisationssystem verwenden.
Beginnen Sie mit der Unterteilung der Schubladen durch passende Körbe oder Kisten. Um den Platz in den Fächern zu optimieren und alles gut sichtbar zu machen, rollen Sie Socken, Strumpfhosen, Unterwäsche und Gürtel zusammen. Schubladenteiler helfen Ihnen nicht nur dabei, Ordnung zu halten, sondern sagen Ihnen auch auf einen Blick, wann Sie wieder Wäsche waschen müssen.
Sie können die Rolltechnik auch für T-Shirts, Pyjamas, Baumwollhemden, Leggings und Polyester-Shorts anwenden, da diese normalerweise dünn und flexibel sind. Diese Technik ist bei richtiger Anwendung sehr platzsparend. Anstatt weichere, dünnere Kleidungsstücke zu falten und zu stapeln, falten Sie sie einfach in der Mitte und rollen Sie sie in hübsche kleine Röhren. Zusammengerollt können sie dann zur Lagerung in Kartons gelegt werden.
Der Kleiderschrank ist ein Ort, an dem Sie viele Kleinigkeiten aufbewahren können: Schmuck, Gürtel, Schals, Krawatten und vieles mehr. Kleinigkeiten und Schmuck lassen sich am besten mit Klebehaken an der Innenseite einer Schranktür oder an einer leeren Wand aufbewahren.

Porządek w szufladach
Porządek w szufladach

Duftende Garderobe – Mit Ihren alten Socken

Vielleicht wissen Sie, was passiert: Sie tragen bestimmte Kleidungsstücke längere Zeit nicht und Ihre gesamte Garderobe fängt an zu stinken. Waschen Sie daher von Zeit zu Zeit Kleidung, die Sie längere Zeit nicht getragen haben. Öffnen Sie von Zeit zu Zeit die Türen und lassen Sie den Kleiderschrank einige Minuten auslüften. Da sich auch im Kleiderschrank Staub ansammelt, empfiehlt es sich, auch die Regale zu reinigen. Damit Ihre Garderobe stets frisch und frisch duftet, können Sie einen kleinen Trick anwenden. Alles, was Sie brauchen, ist eine alte Socke, 2 oder 3 Teebeutel, ein ätherisches Öl und etwas Band. Legen Sie die Teebeutel in die Socke, fügen Sie ein paar Tropfen Parfümöl hinzu und binden Sie die Oberseite der Socke mit einem Band zusammen: So stellen Sie schnell und kostengünstig ein Deodorant für Ihre Garderobe her. Diese Tipps reichen Ihnen nicht aus und Sie brauchen einen Schritt Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Organisieren Ihrer Garderobe? Hier finden Sie unseren detaillierten 8-Schritte-Plan.

Świeży zapach w szafie
Świeży zapach w szafie