Endlich Ordnung im Kleiderschrank: der 8-Schritte-Plan

Organisieren Sie Ihren Kleiderschrank und lagern Sie Ihre Kleidung richtig

Platzt Ihr Kleiderschrank aus allen Nähten? Wahrscheinlich haben Sie sich schon einmal in dieser Situation befunden: Sie haben die Qual der Wahl und wissen nicht, was Sie heute anziehen sollen, ganz zu schweigen von der Kleidung, die Sie besitzen. Es ist der richtige Zeitpunkt, diesen Zustand zu ändern, denn im Übergang vom Winter zum Sommer tauschen wir warme Kleidung gegen kühlere Alternativen. Mit diesem 8-Schritte-Plan ist endlich Schluss mit dem Chaos in Ihrer Garderobe:

Organizacja porządków
Organizacja porządków

Planen Sie Ihr Ablagesystem

Bevor Sie mit der Neuordnung Ihrer Garderobe beginnen, müssen Sie sich Gedanken darüber machen, wie Ihr Organisationssystem aussehen soll. Warum brauchen Sie ein System? Nur wenn Sie genau wissen, wo Sie Ihre Kleidung aufbewahren, können Sie diese auch dann finden, wenn Sie morgens vor der Arbeit wenig Zeit haben. Überlegen Sie, wo Sie die folgende Kleidung aufbewahren sollen:

  • Kleidung, die Sie regelmäßig tragen
  • Kleidung, die Sie selten benutzen
  • Neue Kleidung, die du tragen möchtest
  • Kleidung, die Sie bereits getragen haben, aber noch einmal tragen möchten, bevor sie in die Reinigung geht.
  • Neue Schuhe und häufig getragene Schuhe
  • Selten getragene Schuhe

Teilen Sie Ihre Garderobe mit Ihrem Partner oder einem Familienmitglied? Überlegen Sie dann, wie Sie Ihre Garderobe am besten in Abschnitte für jede Person einteilen. Überlegen Sie sich auch, ob Sie Ihre Kleidung nach bestimmten Kategorien sortieren möchten, etwa nach Farbe, Typ oder Anlass.

Bezpieczeństwo ubrań
Bezpieczeństwo ubrań

Kleidung vorbereiten

Haben Sie über ein System nachgedacht, das perfekt zu Ihren Wohnverhältnissen passt? Jetzt ist es an der Zeit, Ihre Kleidung vorzubereiten. Zunächst sollten Sie die Kleidung, die Sie längere Zeit nicht gewaschen haben, in der Waschmaschine reinigen. Schmutzige Kleidung überträgt ihren Geruch schnell auf andere Kleidungsstücke. Dann können Sie damit beginnen, sie zu falten oder auf Kleiderbügeln aufzuhängen. Auch Schuhe sollten vor der Lagerung gereinigt werden. Übrigens können Sie schlechte Gerüche beseitigen, indem Sie Teebeutel in Ihre Schuhe stecken. Wenn Sie Kleidung oder Schuhe in Kartons aufbewahren möchten, weil Sie diese beispielsweise nicht täglich benötigen, sollten Sie die Kartons immer beschriften. So erkennen Sie auf einen Blick, ob die Kleidung für den Winter, für den Sport oder für den Regen geeignet ist.

Segregowanie rzeczy
Segregowanie rzeczy

Kleidung richtig lagern

Jetzt ist es an der Zeit, Ihre Kleidung zu sortieren. Achten Sie besonders auf diese Phase und halten Sie sich an die von Ihnen geplante Systematik, um zu verhindern, dass sich das Chaos sofort wiederholt. Befolgen Sie diese Tipps und Sie werden sicher sein, dass die Ordnung erhalten bleibt:

  • Bewahren Sie Kleidung, die Sie häufig tragen, auf Augenhöhe auf. So ersparen Sie sich den ständigen Griff zum oberen Regal oder das Stöbern in den unteren Schubladen.
  • Hängen Sie Gegenstände, die leicht knittern, auf einen Kleiderbügel und lassen Sie zwischen den einzelnen Gegenständen genügend Platz.
  • Bewahren Sie Unterwäsche und Socken in einer großen Schublade auf? Dann verwenden Sie Boxen, die die Schublade in einzelne Fächer unterteilen.
  • Haben Sie viele Kleidungsstücke, die Sie nur in einer Saison tragen können? Um etwas mehr Platz im Kleiderschrank zu haben, können Sie ungenutzte Kleidung in Boxen unter dem Bett, im Keller oder auf dem Dachboden aufbewahren.
Chowanie rzeczy sezonowych
Chowanie rzeczy sezonowych

Schützen Sie Ihre Kleidung

Obwohl Ihre Kleidung jetzt gut organisiert ist, ist sie überhaupt nicht geschützt. Ein großes Problem bei Kleidung, die Sie nicht regelmäßig tragen, ist Staub. Für Schuhe und Kleidung, die sich falten lassen, sind abschließbare Boxen eine gute Möglichkeit, sie vor Staub zu schützen. Abendkleider und Anzüge lassen sich am besten in Kleidersäcken aufbewahren, doch abschließbare Boxen schützen nicht nur vor Staub, sondern auch vor Gerüchen und Motten. Natürlich ist es nicht möglich, die gesamte Alltagskleidung auf diese Weise aufzubewahren. Hängen Sie deshalb kleine Lavendelsäckchen auf, die Ihre Kleidung duften lassen und kleinen Mottenlöchern vorbeugen. Lagern Sie Kleidung aus anderen Jahreszeiten im Keller oder auf dem Dachboden? Hier herrscht neben den Gefahren durch Insekten, Staub und schlechte Gerüche auch eine hohe Luftfeuchtigkeit, die zu Schimmelbildung an der Kleidung führen kann. Achten Sie deshalb darauf, dass die Boxen einen dicht schließenden Deckel haben: Verwenden Sie zum Beispiel Boxen mit Gummidichtung, denn diese lassen sich absolut luftdicht verschließen.

Porządek w garderobie
Porządek w garderobie

Überprüfen Sie gelegentlich Ihre Kleidung

Haben Sie zehn Minuten Zeit? Dann werfen Sie einen Blick auf Ihren Kleiderschrank bzw. Ihre eingelagerte Kleidung und prüfen Sie folgende Punkte:

  • Gibt es Kleidungsstücke, die Sie nicht mehr tragen?
  • Sind alle Artikel am richtigen Ort?
  • Finden Sie Kleidung, die Sie vergessen haben und die Sie gerne wieder tragen würden?
  • Müssen Sie manche Kleidungsstücke waschen oder bügeln, weil Sie sie so, wie sie sind, nicht tragen können?
Porządki w szafie i ubraniach
Porządki w szafie i ubraniach

Räumen Sie Ihre Kleidung regelmäßig auf

Stellen Sie nach einiger Zeit fest, dass das von Ihnen gewählte Organisationssystem nichts für Sie ist? Kein Problem, passen Sie es einfach noch einmal an Ihre Bedürfnisse an. Der perfekte Zeitpunkt dafür ist der Übergang zwischen Winter und Sommer, denn dann müssen Sie die Kleidung in Ihrem Kleiderschrank neu ordnen. Um diesen Vorgang so schnell wie möglich zu gestalten, können Sie auch in diesem Fall auf ein praktisches Organisationssystem zurückgreifen. Anstatt alle Ihre Kleidungsstücke in einer großen Kiste aufzubewahren, teilen Sie sie nach Kategorien in verschiedene Kisten ein und beschriften Sie sie entsprechend. Zu Beginn der Saison können Sie Kleiderstapel aus Kartons nehmen und in Ihrem Kleiderschrank verstauen.

Porządki w szafie
Porządki w szafie

Finden Sie jederzeit die Bosse

Kleidung erhalten
Wenn Sie die Kleidung der letzten Saison aus dem Keller holen, stellen Sie oft überrascht fest, dass Sie völlig vergessen haben, welche Kleidungsstücke Sie besitzen. Um zu vermeiden, dass Sie versehentlich alles doppelt kaufen, müssen Sie einen Überblick über Ihre eingelagerte Kleidung haben. Dies gelingt am besten, indem Sie zur Aufbewahrung klare, beschriftbare Kartons verwenden. Sie möchten genau dokumentieren, welche Kleidung Sie eingelagert haben? Mit der mobilen Anwendung AppMyBox können Sie Ihre Lagerboxen registrieren und die darin gelagerten Artikel notieren. Besonders nützlich ist es für die Aufbewahrung von Kleidung: Sie können Fotos hochladen und diese Boxen zuordnen.

Im Kleiderschrank
Auch der Kleiderschrank kann schnell zu einem Dschungel voller Überraschungen werden. Mit der Sortierung nach Kategorien haben Sie bereits den ersten Schritt getan, um das Chaos zu überwinden. Ein kleiner Tipp, um das Anziehen am frühen Morgen zu beschleunigen: Bereiten Sie am Sonntagabend die Kleidung für die gesamte Folgewoche vor. Alternativ können Sie dies jeden Abend und den ganzen nächsten Tag über tun. Sie werden merken, wie viel Zeit Sie morgens vor der Arbeit plötzlich zur Verfügung haben.

Porządki w szafie
Porządki w szafie

Finden Sie die perfekte Lösung für Ihren Alltag

Sie können alles planen und bestellen, was Sie wollen, aber im Alltag kann Ihre Organisation plötzlich völlig unpraktisch werden. Brauchen Sie immer einen Stuhl, um an ein Kleidungsstück zu gelangen? Bewegen Sie diese Kleidung dann auf Augenhöhe. Fallen andere T-Shirts aus der Schublade, wenn man nur eines herausnehmen möchte? Hängen Sie Ihre Hemden auf Kleiderbügel. Für jedes Problem gibt es eine Lösung. Verlieren Sie also nicht die Geduld, sondern passen Sie Ihre Garderobe immer an Ihre Wohnsituation an.